lk warndienst
Sie befinden sich hier:
INFEKTIONSRISIKO FEUERBRAND APFEL
(Das Infektionsrisiko wird nur während der Kernobst-Blütezeit vom ca. 1.4. bis 31.5. errechnet.)
Diese Berechnung ist automatisch. Die Prognosen beziehen sich auf eine automatische Wettervorhersage der ZAMG. Somit ergeben sich nur Anhaltspunkte, keine genau durchgecheckten Prognosen. Häufig wird für die Zukunft eine deutlich zu niedrige Tageshöchsttemperatur angenommen. Daraus ergibt sich dann eine zu niedrige angezeigte Gefahrenstufe. An den zurück liegenden Tagen werden die tatsächlich gemessenen Werte verwendet, so dass die angezeigte Gefahr dann die richtige ist.
Für Birnen kann sich die Infektionsgefahr aufgrund der etwas längeren Lebensdauer der Einzelblüten noch stärker aufbauen als beim Apfel. Leider liegt derzeit keine eigene Berechnung für Birnen vor.