lk warndienst
Sie befinden sich hier:
INFEKTIONSRISIKO FEUERBRAND APFEL
(Wird nur während der Kernobst-Blüte von ca. 1.4. bis ca. 31.5. errechnet.)
Diese Berechnung ist automatisch. Die Prognosen beziehen sich auf eine automatisierte Wettervorhersage der ZAMG. Somit ergeben sich nur Anhaltspunkte, keine individuell durchgecheckten Prognosen.
Erfahrungsgemäß wird bei warmer Witterung (ca. > 20 °) für die Zukunft eine eher zu niedrige Höchsttemperatur angenommen. Daraus ergibt sich dann eine zu niedrige angezeigte Gefahrenprognose.
An den zurück liegenden Tagen werden die tatsächlich gemessenen Werte verwendet, so dass die angezeigte Gefahr dann richtig für APFEL ist.
Für BIRNEN baut sich die Infektionsgefahr wegen der längeren Lebensdauer der Einzelblüten stärker auf. Leider liegt derzeit keine eigene Berechnung für Birnen vor.